Startseite

Rohrreinigung

TV-Inspektion

Leck-Ortung

Rohrsanierung

Schlauchliner
Kurzliner
Hutliner

Roboterarbeiten

Schachtsanierung

Tiefbau

Dichtheitsprüfung

Landeswassergesetz
Landesbauordnung

Zertifikate

Sponsoring

Kontakt

Datenschutz

Schachtsanierung

Roboterkamera
Schacht
Nicht nur die Haltungen, auch die Schachtsysteme unterliegen ständig chemischer und mechanischer Belastungen durch die Einwirkung des Abwassers und müssen beizeiten saniert werden. Schächte mit offenem Durchfluss (Gerinne) müssen dicht sein und entsprechend geprüft werden!

Von maroden Schachtbauwerken können sich Bruchstücke lösen und zu Verstopfungen in den Leitungen führen. Zudem stellen fehlende oder defekte Steigeisen eine unnötige Gefahr für das Wartungspersonal dar.

Durch die Sanierung des Schachtbauwerks wird Exfiltration verhindert bzw. vorgebeugt, d.h. dass kein Schmutzwasser durch defekte Stellen ins umgebende Erdreich versickern kann.

Verfahren

Schadhafte Schächte können aufwändig erneuert werden oder verhältnismäßig schnell und einfach mit einem speziellen Schachtliner-System renoviert werden. Dabei werden die Schachtwände manuell oder maschinell mit hochwertigen zementösen Werkstoffen (Schachtbaumörtel) beschichtet.


Foto Schacht © Paul-Georg Meister / PIXELIO