Startseite

Rohrreinigung

TV-Inspektion

Leck-Ortung

Rohrsanierung

Schlauchliner
Kurzliner
Hutliner

Roboterarbeiten

Schachtsanierung

Tiefbau

Dichtheitsprüfung

Landeswassergesetz
Landesbauordnung

Zertifikate

Sponsoring

Kontakt

Datenschutz

Sanierung im Tiefbau / Offene Bauweise

Die meisten Schadensarten sind im sauberen, grabenlosen Liner-Verfahren sanierbar, doch bei manchen (extremen) Schäden ist dies nicht mehr möglich. Insbesondere dann, wenn Rohre ganz eingestürzt oder hydraulisch stark überlastet sind oder Haltungen ein Gegengefälle aufweisen.

In diesen Fällen bieten wir auch die konventionelle Sanierung in offener Bauweise und Erneuerung der Abwasserleitung an: Ein Rohrgraben wird ausgeschachtet, die Leitung am schadhaften Bereich freigelegt und saniert bzw. demontiert und neu verlegt.

Mit Hilfe unseres Ortungssystems können wir die Schadstelle im Vorfeld der Arbeiten genau lokalisieren, so dass wirklich nur dort gegraben werden muss, wo es nötig ist.